Die USA stehen kurz vor ihrem Untergang. Politische Konflikte, Krankheiten, Armut und Überbevölkerung sorgen für Ressourcenknappheit und die Regierung sieht nur einen Ausweg: alles Leben im Staatsgebiet mit Gift auszulöschen. Die wenigen Überlebenden schließen sich in Stämmen zusammen, denen jedes Mittel recht ist, um ihr Territorium zu verteidigen. Um dieser brutalen, post-apokalyptischen Welt zu entkommen, brechen Nina (Kate Bosworth, „Superman Returns“) und Mark (Tyler Hoechlin, „Everybody Wants Some!!“) zu einer verzweifelten Reise quer durch die Terrains der rivalisierenden Gruppen auf. Schnell beginnt ein Kampf um Leben und Tod.
Die mitreißende Horror-Story über den Überlebenskampf eines jungen Paares, das sein schreckliches Schicksal nicht einfach akzeptiert, auch wenn das den Tod bedeuten könnte…

Meinung CommunityPower

Da hat sich mal ein richtig kranker Geist ausgetobt und das filmisch umgesetzt, was man in seinen schlimmsten Albträumen so mal durchspielt, wenn man psychisch etwas angeschlagen ist.

An Gewalt kaum zu überbieten, immerhin wird die Frau vom “Grauen Mäusschen” angesichts der Gefahr zur Killermaschine, aber mal ehrlich, wer denkt sich denn so etwas aus ?! Mit Romantik, wie in der Beschreibung suggeriert, hat der Film recht wenig zu tun. Filmerisch nicht wirklich ein Highlight, aber wer auf Blut und Gemetzel steht, und sinnlosen Konversationen verfallen möchte, der wird hier fündig werden.

Willkommen beim Abschaum der Menschheit ! (Vom Regisseur von “300” und “Tusk till Dawn”)

The Domestics
78%Gesamtpunktzahl
Leser Bewertung 0 Stimmen
0%

This site is protected by wp-copyrightpro.com