Review-Datum

Kommunikative Missverständnisse

Als ich neulich im T-Shop war, um mir zwecks Vertragsverlängerung ein neues Mobiltelefon anzuschauen, war ein Mann vor mir in der Schlange sah, der sichtlich irritiert zu sein schein.

 Mit Freude lauschte ich der Kommunikation zwischen dem Mann und der T-Shop Angestellten.

Bei den ganzen IPhones und Smartphones auf der Welt, den zunehmenden Absatz derer und den zahlreichen Flatrates, konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. Der Mann erläuerte sein Problem, was in etwa darauf abzielte eine für ihn unverständliche Rechnung erklärt zu bekommen. Seine Frau sei in der Schweiz Skifahren gewesen und nun habe man mit dem IPhone plötzlich eine gigantische Rechnung bekommen. Dabei hätte man doch eine Flatrate gebucht, so der Mann.
Die Angestellte versuchte dem Mann zu erklären, was Roaming ist, und das im Ausland natürlich Kosten anfallen. Für Telefonie, für den Email-Push-Dienst, für das Abrufen von Content, etc., und dass die Flatrate nur für Deutschland gelte.
Ohne Worte, aber so wird es vielen gehen, die jetzt neu anfangen sich mit dieser Technik auseinander zu setzen. Lerning by doing.

CommunityPower Score

Bewertung von 1-5 Sterne

Weitere
Artikel

Scroll to Top